FlammiUnser Credo: Pferde körperlich gesund erhalten und "klar im Kopf"!

Unsere Pferde waren und sind die besten Lehrmeister. Schau hin (und merke dir) wann sie sich wohlfühlen!

1. Bewegung mit Sozialkontakten in Stall und Weide: Bewegung hält Pferde gesund und zufrieden! Wir bieten unseren Pferden helle, gut belüftete und großzügige Ställe mit Sozialkontakten zu Freunden und weitläufige Weiden mit abwechslungsreichem Futter.

Gerade Jungpferde brauchen Altersgenossen möglichst von Geburt an. Als Züchter und Aufzüchter ist es unsere Pflicht für gleichaltrige Spielgefährten zu sorgen nur so entwickeln sich physisch und psychisch gesunde Pferde.

An nassen Tagen sorgen befestigte Ausläufe für genügend Bewegung und tragen zur Hufgesundheit bei.

 

Heu2. Bestes Futter für den Dauerfresser: Großzügige Vorlage von Raufutter im Winter und kräuterreiche Weiden im Sommer sind für den Dauerfresser Pferd besonders wichtig. Unser sorgfältig gewonnenes eigenes Heu und Heulage bieten eine optimale Grundlage. Die täglichen Kraftfutterrationen bestehen nach individuellem Bedarf des Pferdes aus bestem Hafer, Gerste, Mais und mineralisierten Pellets mit Luzerneanteil. Jungpferde erhalten in der Aufzucht zusätzlich Mineralpasten, so dass ein Mangel vermieden werden kann. Regelmäßige Futteruntersuchungen von Kraft-, Mineral- und Raufutter erlauben realistische Rationsberechnungen, so können ernährungsbedingte Mängel vermieden werden.

 

Wir3. Der Mensch als vertrauter Begleiter und Gesundheitsmanager: Das Verhalten der Menschen muss für die Tiere vor allem verlässlich und berechenbar sein. Keine Willkür, sondern konsequentes Verhalten geprägt von Achtung und gegenseitigem Respekt muss das Ziel der Beziehung Mensch-Pferd sein. Besonders in jungen Jahren ist eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Mensch und Pferd eine gute Grundlage für die erfolgreiche Entwicklung des späteren Reitpferdes. Unsere Jungpferde werden mit Geduld an die späteren Aufgaben als Reitpferd herangeführt, schon als kleines Fohlen werden sie halfterführig, geputzt und dem Schmied vorgeführt.

Pferde sind Gewohnheitstiere, sie lieben die feste Strukturierung des Tages und klare Regeln, dies gibt ihnen Sicherheit und Zufriedenheit. Zufriedene Pferde sind im inneren Gleichgewicht und bleiben länger gesund.

Aus unserer Sicht ist jeder Pferdehalter in der Pflicht sein Wissen um Pferdegesundheit, Entwurmungs- und Impfmanagement fortlaufend zu aktualisieren und durch sein Handeln beste Rahmenbedinungen für das Wohlbefinden der Pferde zu schaffen.

Diese Gedanken prägen den Umgang mit den Pferden auf unserem Hof.

Ach ja, und... wir lernen nie aus. Täglich machen wir durch die vielen verschiedenen Pferdecharaktere neue Erfahrungen und Entdeckungen rund um das Pferd, dies macht das Leben mit Pferden eben so spannend....

 

Fano von Fiorano Friedensfürst

 

Select your

language